Südliche Klänge

Wann

Samstag, 11. Juni 2022, 19 Uhr

Wo

Musikschule Fellbach, Guntram-Palm-Platz 2

Weitere Infos

Eintritt: 18 €, Mitglieder 15 €, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 6 €, VVK ab 21. Mai 2022 beim i-Punkt, Telefon 0711/58 00 58

Melodia – Lieder vom Mittelmeer präsentieren Maria Palaska (Sopran), Andreas Nebl (Akkordeon), Lee Santana (Vihuela / Laute) und Yannis Tsanakaliotis (Klavier). Auf eine spannende musikalische Reise ans Mittelmeer begeben sich vier außergewöhnliche Künstler mit einem ungewöhnlichen Programm. Für eine CD-Aufnahme entwickelten sie die Idee, Lieder zu sammeln, die sich auf Volkslieder aus dem Mittelmeerraum beziehen. Wie Komponisten aus den überlieferten Melodien schöpfen, um neue Klänge hervorzubringen, ist auch der rote Faden des Programms, das extra für Fellbach entsteht. Es erklingen „Dörfliche Lieder“ des katalanischen Komponisten Jaime Pedros, „Lieder des griechischen Volkes“ von Yannis Konstantinidis, Stücke aus dem „Italienischen Liederbuch“ von Hugo Wolf, und „Sephardische Lieder“, die Lee Santana frisch für das Projekt komponiert hat. Passende Instrumentalstücke für Akkordeon, Vihuela (ein spanisches Zupfinstrument) und Laute ergänzen das Programm.
Die Sopranistin Maria Palaska verfügt über berückende Klangfarben. Sie lebt in Fellbach und singt auf großen Bühnen u.a. in Athen und Berlin. Andreas Nebl gehört zu den führenden Akkordeonisten in Deutschland und lehrt am Hohner-Konservatorium in
Trossingen. Lee Santana (ursprünglich aus Florida), ist ein Meister der Laute und wurde im Duo mit der Gambistin Hille Perl und für
seine Barock-Interpretationen berühmt.
Eintritt: 18 €, Mitglieder 15 €, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 6 €,
VVK ab 21. Mai 2022 beim i-Punkt, Telefon 0711/58 00 58
Für mediterrane Bewirtung sorgt der griechischer Kultur- und
Elternverein Stadt Fellbach