Sa, 6. Juli 2019, 10-13 Uhr

Workshop für Kinder und Erwachsene

Druck-Workshop zur Remstal-Gartenschau

„Remstal-Gartenschau –  druckfrisch“ Im Rahmen der Remstal-Gartenschau 2019 bietet die Kulturgemeinschaft Fellbach e. V. in Kooperation mit der Kunstschule Fellbach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene einen Druck-Workshop an. Bei dem Workshop sollen persönliche Eindrücke von Pflanzen, Blumen, Objekten und markanten Orten der Remstal-Gartenschau in kleine Druckwerke umgesetzt werden.  
Donnerstag, 11. Juli 2019, 19 Uhr

Kunst

Führung durch die Triennale

Eine Führung durch die 14. Triennale Kleinplastik „40 000. Ein Museum der Neugier“. Für Mitglieder und Gäste. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 25 begrenzt. Eintritt und Führung kosten 10 € pro Person, zahlbar vor Ort. Anmeldung bei der Geschäftsführerin Monika Schoknecht, Telefon 0711 64580908 oder E-Mail: Monika.Schoknecht@tu-dortmund.de .

Neuigkeiten

Nächster Vortrag

10. Dezember 2018

Als Beitrag zur Remstalgartenschau sollte am Donnerstag, 6. Juni, im Fellbacher Stadtmuseum Beate Reuber vom Zentrum Gärten der Welt in Berlin sprechen. Der Vortrag musste leider ausfallen. Beate Reuber hat sich ein Bein gebrochen. Nächste öffentliche Veranstaltung der Kulturgemeinschaft ist am Mittwoch, 3. Juli, ein Vortrag von Professor Dr. Bernd Feininger aus Freiburg über Garten und Gartenkultur im Spiegel von Religion und Symbolik. Der Beitrag unter dem Titel „Das Paradiesgärtlein“ beginnt um 19 Uhr im Stadtmuseum. Der Eintritt kostet 3 Euro, Schüler und Studenten haben freien Eintritt.

Druck-Workshop

23. Januar 2019

Im Rahmen der Remstal-Gartenschau 2019 bietet die Kulturgemeinschaft Fellbach in Kooperation mit der Kunstschule Fellbach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene einen Druck-Workshop an. Bei dem Workshop sollen persönliche Eindrücke von Pflanzen, Blumen, Objekten und markanten Orten der Remstal-Gartenschau in kleine Druckwerke umgesetzt werden. Es sind noch einige Plätze frei. Der Workshop findet am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 13 Uhr in den Räumen der Kunstschule am Bahnhof statt. Weitere Informationen unter dem Menüpunkt „Veranstaltungen“.