Samstag, 11. Juli 2020, 19 Uhr

Hoffnungsfunken

Lesung im Weingut (Ausverkauft)

Die Kulturgemeinschaft entzündet mit drei kleinen Veranstaltungen im Juli Hoffnungsfunken in der Corona-Krise. Der Dreiteiler wird eröffnet mit einer Lesung der Stuttgarter Schriftstellerin Anna Katharina Hahn, die ursprünglich für Anfang Juni eingeladen war. Sie präsentiert nun am Samstag, 11. Juli 2020, um 19 Uhr, ihren neuen Roman „Aus und davon“.
Samstag, 18. Juli, 19 Uhr

Hoffnungsfunken

Auf den Flügeln der Musik (Ausverkauft)

Katharina Wibmer, Geige, und Frank Eisele, Akkordeon, bilden zusammen das Duo Bluesette. Ihr Markenzeichen: Spielfreude, Gefühl, spontane Kommunikation, vielseitiges Können. Sie unternehmen am Samstag, 18. Juli, um 19 Uhr, eine Reise auf den Flügeln der Musik – speziell für Daheimgebliebene.
Samstag, 18. Juli 2020, 10.30 bis 12.20 Uhr

Workshop

Workshop „Tiere im Urwald“ fällt aus

Die Kulturgemeinschaft würde gerne in Zusammenarbeit mit der Kunstschule Fellbach einen Druck-Workshop für die ganze Familie anbieten. Der Workshop am 18. Juli muss aber wegen der Corona-Ansteckungsgefahr abgesagt werden.

Neuigkeiten

Lieder zur Nacht

Donnerstag, 2. Juli 2020

Die Kulturgemeinschaft hat vorsorglich für den 7. November 2020 die Alte Kelter reserviert. Wenn alles klappt, wird abends der Schmidener Tenor Matthias Klink mit seiner Frau Natalie Karl und Band auftreten. Das Programm heißt „Lieder und Songs zur Nacht“. Unter Wahrung der Abstandsregeln können rund 130 Plätze im Zuschauerraum belegt werden. Weitere Details gibt es demnächst im Halbjahresprogramm, in der Tagespresse und hier auf der Homepage.

Leider ausverkauft

Mittwoch, 24. Juni 2020

Die Menschen haben offenbar wieder Lust auf Kultur und auf eine schöne Geselligkeit – auch mit Abstand. Der Dreiteiler der Kulturgemeinschaft Fellbach in der lauschigen „Laube“ des Weinguts Heid hat auf Anhieb viel Zuspruch gefunden. Die Lesung von Anna Katharina Hahn aus ihrem neuen Roman „Aus und davon“ und das Konzert mit dem Duo Bluesette (Katharina Wibmer, Geige, und Frank Eisele, Akkordeon) sowie die Vorstellung mit dem Stuttgarter Wortkünstler Timo Brunke am Freitag, 24. Juli, um 19 Uhr sind leider ausverkauft.