Freitag, 06. 09. 2019, 7.20 Uhr

Fellbacher Ausfahrt

Ausfahrt nach Heidelberg

Die nächste Fellbacher Ausfahrt führt unter Leitung von Adolf Ries in die Universitätsstadt Heidelberg mit der romantischen Schlossruine, der pittoresken Altstadt, der idyllischen Lage am Neckar. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Stadtführung und ein Besuch im Schloss sowie eine Schiffsfahrt. Den Abschluss bildet eine Einkehr in der Besenwirtschaft
Samstag, 2. März 2019, 9 Uhr

Workshop

Stein im Wandel (ausgebucht)

Der Steinmetz Michael Mack bietet im Anschluss an die Werkstattführung im Februar einen zweitägigen Workshop „Mein Stein im Wandel“ am 2. und am 16. März, jeweils von 9 bis 14 Uhr, an dem die Teilnehmer einen Stein nach eigenen Ideen bearbeiten können. Da die Höchstzahl an Teilnehmern erreicht ist, sind

Neuigkeiten

Vorverkauf beginnt

10. Dezember, 2018

Sie sind zwei Ausnahmeerscheinungen in der deutschen Theaterlandschaft und stammen beide aus Fellbach-Schmiden: der umjubelte und vielfach preisgekrönte Tenor und Sängerdarsteller Matthias Klink von der Staatsoper Stuttgart und die Schauspielerin Katja Bürkle, die zuletzt am Münchner Residenztheater als Franz Moor in Schillers „Die Räuber“ und in der Titelrolle von Hofmannsthals „Elektra“ für Furore sorgte. Für ihre Heimatstadt Fellbach planen die beiden Künstler zusammen mit dem Pianisten Frédéric Sommer nun ein besonderes Projekt, das hier seine Premiere feiert. Auf Einladung der Kulturgemeinschaft Fellbach präsentieren sie am Sonntag, 24. November 2019, um 18 Uhr im Großen Saal des Rathauses Schuberts Liederzyklus „Die Winterreise“ in Verbindung mit literarischen Texten auch aus unserer Gegenwart. Aufgrund der frühen und starken Nachfrage beginnt der Vorverkauf bereits am Montag, 1. April 2019, ab 9.30 Uhr im i-Punkt Fellbach. Telefonische Reservierung ist ab 2. April möglich – Telefon: 0711/ 58 00 58.

Fellbacher Ausfahrten

23. Januar, 2019

Die Fellbacher Ausfahrt im Mai nach Mannheim und Ladenburg ist ausgebucht. Die nächste Ausfahrt wird aber bereits vorbereitet. Sie geht unter Leitung von Adolf Ries am Freitag, 6. September 2019, nach Heidelberg. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 50. Anmeldungen nimmt die Geschäftsführerin Monika Schoknecht bis spätestens Mitte Juli entgegen.
Weiterhin gilt der Appell an alle angemeldete Teilnehmer von Ausfahrten, sich schnell zu melden, wenn sie wegen Krankheit oder dringender persönlicher Gründe wieder absagen müssen. In der Regel gibt es eine Warteliste, die Plätze können dann anderweitig vergeben werden.