Samstag, 19. und 26. September 2020, jeweils 14 Uhr

Gärten und Parks

Im Park der Villa Berg (komplett ausgebucht)

In der Reihe „Gärten und Parks“ unternehmen wir einen Ausflug in den nahe gelegenen Park der Villa Berg. Die Führungen mit Hermann Eisele beginnen jeweils um 14 Uhr und dauern etwa bis 16 Uhr. Beide Termine am 19. und am 26. September sind leider ausgebucht.
Samstag, 7. November 2020, 17 Uhr und 19.30 Uhr

Musik

Songs und Lieder zur Nacht

Die Leidenschaft des Tenors Matthias Klink für gute Musik kennt keine Grenzen. Seit der Gründung seiner Band Jabb („Just another Bluesband“) rockt der Kammersänger zusammen mit Natalie Karl, seiner Frau, die Bühnen auch außerhalb des Opernbetriebs (Foto oben: Ingrid Sachsenmaier). Special Guest ist diesmal der Pianist Frédéric Sommer.
Sonntag, 22. November 2020, 18 Uhr

Literatursommer der Baden-Württemberg Stiftung

Hölderlin-Abend

Der lange geplante Hölderlinabend wird wahr, und zwar am Sonntag, 22. November 2020, um 18 Uhr, im Hölderlinsaal der Schwabenlandhalle. Zum 250. Geburtstag des Dichters entsteht aus Gedichten, Briefen und anderen Zeugnissen ein literarisches Lebensbild. Hölderlins Bedeutung als Schriftsteller, philosophischer Kopf und politisch denkender Zeitgenosse wird dem Publikum nahegebracht.
Mittwoch, 25. November 2020, 19 Uhr

Neuerscheinungen

Zsuzsa Bánk: Sterben im Sommer

In der Reihe „Neuerscheinungen“ liest die bekannte Schriftstellerin Zsuzsa Bánk (Foto: Gaby Gerstner) am Mittwoch, 25. November 2020, 19 Uhr, im Großen Saal des Rathauses aus ihrem neuen Buch „Sterben im Sommer“.

Vergangene Veranstaltungen

Samstag, 8. August 2020, 19 Uhr Hoffnungsfunken

Mundart im Weingut (ausgebucht)

Für den Rottweiler Liedermacher Pius Jauch ist es der erste Auftritt nach dem Lockdown: Der schwäbisch- alemannische Poet und Sänger gastiert am Samstag, 8. August, um 19 Uhr im Weingut Heid, Cannstatter Straße 13/2.

Samstag, 11. Juli 2020, 19 Uhr Hoffnungsfunken

Lesung im Weingut (Ausverkauft)

Die Kulturgemeinschaft entzündet mit drei kleinen Veranstaltungen im Juli Hoffnungsfunken in der Corona-Krise. Der Dreiteiler wird eröffnet mit einer Lesung der Stuttgarter Schriftstellerin Anna Katharina Hahn, die ursprünglich für Anfang Juni eingeladen war. Sie präsentiert nun am Samstag, 11. Juli 2020, um 19 Uhr, ihren neuen Roman „Aus und davon“. Die Moderation übernimmt Christa Linsenmaier-Wolf.

Freitag, 24. Juli 2020, 19 Uhr Hoffnungsfunken

Wortkunst im Weingut (Ausverkauft)

Den Dreiklang der Reihe Hoffnungsfunken beschließt am Freitag (nicht am Samstag), 24. Juli, um 19 Uhr der bekannte Wortakrobat Timo Brunke mit seinem „Kleinen – Best of – Wortkunst“.

Samstag, 18. Juli, 19 Uhr Hoffnungsfunken

Auf den Flügeln der Musik (Ausverkauft)

Katharina Wibmer, Geige, und Frank Eisele, Akkordeon, bilden zusammen das Duo Bluesette. Ihr Markenzeichen: Spielfreude, Gefühl, spontane Kommunikation, vielseitiges Können. Sie unternehmen am Samstag, 18. Juli, um 19 Uhr, eine Reise auf den Flügeln der Musik – speziell für Daheimgebliebene.

Dienstag, 30. Juni 2020, 19 Uhr Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Die alljährliche Mitgliederversammlung der Kulturgemeinschaft Fellbach findet mit Corona-Abstandsregeln am Dienstag, 30. Juni, von 19 Uhr an im Uhlandsaal der Schwabenlandhalle statt.

Mi, 11. März 2020, 10 Uhr BEETHOVEN-JUBILÄUM

Beethoven für Kinder

Mi, 11. März 2020, 10 Uhr
Musikschule Fellbach
BEETHOVEN-JUBILÄUM 2020
Beethoven. Sein Leben, seine Lieder“
Ein Konzert von LiedKunst Kunstlied e.V. Stuttgart
Für Schülerinnen und Schüler der Silcherschule Fellbach
Erzähler: Thomas Sträßer, Klavier und Cembalo: Elisabeth Föll
Geschlossene Veranstaltung

Donnerstag, 4. Juni 2020, 20 Uhr Neuerscheinungen

Anna Katharina Hahn: Aus und davon VERSCHOBEN

Die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn (Foto © Heike Steinweg/Suhrkamp Verlag) wird von der Kulturgemeinschaft zu Lesung und Gespräch eingeladen. Die am 4. Juni geplante Veranstaltung kann allerdings nicht stattfinden. Ein Ersatztermin wird gesucht. Berühmt wurde sie mit ihrem Roman „Kürzere Tage“. Nach Fellbach will sie mit ihrem neuen Werk „Aus und davon“ kommen.

Donnerstag, 5. März 2020, 19 Uhr Hölderlin-Jubiläum

Wozu Dichter?

„Und wozu Dichter in dürftiger Zeit.“ Hölderlin heute – so ist ein Abend überschrieben, der am Donnerstag, 5. März 2020, 19 Uhr, über die Bühne der Musikschule geht. Bis heute ist Hölderlin Maßstab und Herausforderung geblieben. Dem nachspüren will eine Runde renommierter Schriftsteller.

Sonntag, 3. Mai 2020, 19 Uhr Literatursommer

Hölderlin – ein Lebensbild mit Musik VERSCHOBEN

Sei du, Gesang, mein freundlich Asyl! Unter diesem Hölderlin-Vers sollte ein literarisch-musikalischer Abend am 3. Mai im Uhlandsaal stehen. Das literarische Lebensbild mit Musik über einen der bedeutendsten Dichter kann wegen der Corona-Krise leider nicht stattfinden. Die Vorsitzende der Kulturgemeinschaft, Christa Linsenmaier-Wolf, ist auf der Suche nach einem Ersatztermin.

Sonntag, 28. Juni 2020, 18 Uhr Europäischer Kultursommer

Gefährliche Liebschaften wird verschoben

Dieses Konzert wird verschoben, ein neuer Termin steht noch nicht fest……………………………….
Im Rahmen des Europäischen Kultursommers plante das Kulturamt zusammen mit dem Fellbacher Kammerorchester am 28. Juni im Konzertsaal der Musikschule Fellbach eine literarisch-musikalische Soiree.