Saitenspiel

Wann

Samstag, 7. Mai 2022, 19 Uhr

Wo

Dionysiuskirche Fellbach-Schmiden, Staffelweg 12

Weitere Infos

Eintritt 15 €, Mitglieder 12 €, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 6 €. VVK ab 9. April 2022 beim i-Punkt, Telefon 0711/58 00 58

Mit einem der weltweit führenden Gitarristen eröffnet die KGF ihre neue Reihe „Saitenspiel“ in der Dionysiuskirche, deren intime, meditative Atmosphäre Saitenklänge zum Blühen bringt. Ferenc Snétberger wurde in Ungarn klassisch ausgebildet. Seine Musik überschreitet Grenzen, schöpft aus der Roma-Musik seiner Herkunft ebenso wie aus Flamenco, brasilianischen Rhythmen, Klassik und Jazz. „In memory for my people“ komponierte er zum Holocaust-Tag 1995 ein Stück, das auch bei den Vereinten Nationen in New York 2007 aufgeführt wurde. Seine Konzertreisen führten ihn durch ganz Europa, nach Japan, Vietnam, Indien und in die USA. Vielfach ausgezeichnet, lebt er seit 30 Jahren in Berlin. „Eine Traumstunde der akustischen Gitarre“… „Wo wäre der Andrés Segovia, der Narciso Yepes unserer Tage? Es ist Ferenc Snétberger“, so die Presse.
Eintritt 15 €, Mitglieder 12 €, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 6 €.
VVK ab 9. April 2022 beim i-Punkt, Telefon 0711/58 00 58
In Zusammenarbeit mit dem Liszt Institut – Ungarisches Kulturzentrum
Stuttgart und der Evangelischen Kirchengemeinde
Schmiden-Oeffingen
Mit freundlicher Unterstützung der Peter Horvath Stiftung