Friedrich Barbarossa

Wann

Mittwoch, 16. März 2022, 19 Uhr

Wo

Volkshochschule Fellbach, Eisenbahnstraße 23

Weitere Infos

Eintritt 5 €, Schüler und Studenten frei, VVK ab 26. Februar 2022 beim i-Punkt, Telefon 0711/58 00 58

Herzog Friedrich von Schwaben folgte 1152 als zweiter Staufer seinem Onkel Konrad III. auf dem römisch-deutschen Königsthron nach. Drei Jahre später krönte ihn Papst Hadrian IV. in Rom zum Kaiser. Seine Geburt wird auf 1122 datiert. Während des Dritten Kreuzzugs ertrank er im Fluss Salef. Als Kaiser Barbarossa (italienisch: „Roter  Bart“) prägte er seit der Romantik unser Bild vom Mittelalter und wurde zum Sinnbild nationaler Phantasien. Der derzeit profilierteste Barbarossa-Kenner Knut Görich hinterfragt in seiner 2011 erschienenen Biografie die Legenden. Der gebürtige Stuttgarter lehrt mittelalterliche Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität
München.
Eintritt 5 €, Schüler und Studenten frei,
VVK ab 26. Februar 2022 beim i-Punkt, Telefon 0711/58 00 58
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Unteres Remstal

Veranstaltungsflyer als PDF herunterladen