Beethoven – ein musikalisches Porträt

Wann

Sonntag, 28. Februar 2021, 18 Uhr

Wo

Hölderlinsaal der Schwabenlandhalle, Fellbach

Am Sonntag, 28. Februar 2021, 18 Uhr, holt das Fellbacher Kammerorchester das ursprünglich für das Beethoven-Jahr 2020 geplante Beethoven-Kaleidoskop im Hölderlinsaal der Schwabenlandhalle nach. Mit Kompositionen aus verschiedenen Schaffensperioden im Original sowie in moderner Bearbeitung zeichnet das Kammerorchester unter der Leitung von Thomas Schäfer ein abwechslungsreiches Porträt. Wie in einem Kaleidoskop blitzen so ungewöhnliche Perspektiven auf das Werk des großen Meisters der Wiener Klassik auf. Der international renommierte Pianist Florian Wiek, Professor an der Musikhochschule Stuttgart, übernimmt den solistischen Part.

Programm (u.a.): Rondo für Klavier und Orcheser & Klavierkonzert Nr. 4 in G-Dur mit dem Pianisten Florian Wiek

Karten für das ursprünglich für den 28. März 2020 vorgesehene Konzert behalten ihre Gültigkeit.